schillingreport 2020 – Transparenz an der Spitze
Die Führungsgremien der Schweizer Wirtschaft und des öffentlichen Sektors

An der Medienkonferenz vom Freitag, 6. März 2020, präsentieren wir die Ergebnisse des schillingreport 2020.

Der schillingreport erhebt seit 2006 die Daten zur Zusammensetzung der Geschäftsleitungen und Verwaltungsräte der rund 100 grössten Schweizer Arbeitgeber. Die Analysen zeigen auf, wie sich diese Gremien über die letzten 15 Jahre entwickelt haben, mit einem besonderen Augenmerk auf die Gender Diversity und den Ausländeranteil in den Führungsetagen. Zum fünften Mal vergleicht der schillingreport die Führungsgremien der Privatwirtschaft mit den öffentlichen Verwaltungen.

Der schillingreport schafft Transparenz an der Spitze und hat sich durch die konstante Zeitreihenanalyse als anerkannte Bestandesaufnahme der Führungsetagen der Schweiz etabliert.

Medienkonferenz schillingreport 2020

Am Freitag, 6. März 2020, präsentiert Guido Schilling im Rahmen einer Medienkonferenz im Prime Tower die Ergebnisse des neuen schillingreport.

Interessierte Medienschaffende können sich für die Medienkonferenz bis Freitag, 28. Februar 2020, anmelden

Welche Erfahrung bringen die Mitglieder der Führungsgremien mit?

Wie entwickeln sich die Nationalitäten der Führungsgremien?