Gradient
Report

    schillingreport 2017 - Die Führungsgremien der Schweizer Wirtschaft und des öffentlichen Sektors

    Erstmals vergleichen wir die Führungsgremien der Privatwirtschaft mit jenen von Bund und Kantonen. Um das langfristige Gender-Diversity-Potenzial der Schweizer Wirtschaft sichtbar zu machen, führen wir zudem unsere 2016 lancierte Analyse der Gender-Diversity-Pipeline fort. Anhand der Pipeline der Unternehmen im Top- und Middle Management zeigen wir auf, wie gross deren Potenzial ist, um zukünftig mehr Frauen in Spitzenpositionen zu berufen.

    Die Schweizer Unternehmen verbessern ihre Gender Diversity an der Spitze: Mehr als ein Fünftel aller neuen Geschäftsleitungsmitglieder sind weiblich – ein Rekord nach 10 Jahren mit «Treten an Ort». Die Zahl der Ausländer in den Geschäftsleitungen nimmt wieder zu. In der Gender Diversity dient der öffentliche Sektor als Vorbild.  

    Jetzt den kompletten schillingreport 2017 hier herunterladen.

    schillingreport 2017

    Die Schweizer Unternehmen verbessern Ihre Gender Diversity an der Spitze und die Zahl der Ausländer in den Geschäftsleitungen nimmt wieder zu.